Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Dienstag, 7 Dezember 2021
Minsk unbeständig -9°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
07 September 2021, 19:28

OVKS-Länder wollen ihre Positionen zu zentralen Themen in der UN-Generalversammlung koordinieren

MOSKAU, 7. September (BelTA) – Vertreter der OVKS-Mitgliedsstaaten haben heute Konsultationen zur Tagesordnung der 76. UN-Generalversammlung abgehalten, sagte OVKS-Sprecher Wladimir Sainetdinow gegenüber BelTA.

„Die Teilnehmer der Konsultationen erörterten in einer freundlichen Atmosphäre Fragen der Zusammenarbeit innerhalb der OVKS. Die 76. UN-Generalversammlung wird am 14. September in New York beginnen“, sagte Sainetdinow. „OVKS-Mitgliedsstaaten sollen ihre Aktionen verstärken, um die Bemühungen der Weltgemeinschaft und die Aufgaben der Vereinten Nationen – Sicherung des Weltfriedens, der regionalen und globalen Stabilität – erfolgreich zu lösen. Die aktuelle Situation ist geprägt durch die Verschärfung der Lage in der Welt, Ausbreitung des Terrorismus und Herausforderungen der COVID-Pandemie".

„Besonderes Augenmerk wurde auf die Koordinierung der Positionen zu sehr wichtigen und aktuellen Fragen gelegt wie die Lage in Afghanistan und Beteiligung der OVKS-Staaten an friedenserhaltenden Maßnahmen der Vereinten Nationen. Es fand ein Meinungsaustausch über eine Reihe von Entwürfen für gemeinsame Erklärungen statt, die die OVKS-Mitgliedstaaten während der 76. Sitzung der UN-Generalversammlung verabschieden wollen“, fügte der Sprecher hinzu.

An den Konsultationen nahmen der stellvertretende OVKS-Generalsekretär Tahir Chairullojew, führende Experten aus den zuständigen Abteilungen der Außenministerien der OVKS-Mitgliedstaaten und des OVKS-Sekretariats teil.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus