Projekte
Services
Staatsorgane
Mittwoch, 2 Dezember 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
19 November 2020, 16:30

OVKS zur Durchführung von Militärübungen unter schwierigen epidemiologischen Bedingungen bereit

Archivfoto
Archivfoto

MOSKAU, 19. November (BelTA) – Die Organisation des Vertrages über kollektive Sicherheit ist zur Durchführung von Militärübungen unter schwierigen epidemiologischen Bedingungen bereit. Das erklärte der Leiter des Vereinigten OVKS-Stabs Anatoli Sidorow in der Sitzung des Militärausschusses für Entwicklung der Militärkooperation zwischen Mitgliedsstaaten der Organisation des Vertrages über kollektive Sicherheit, die im Format der Videokonferenz stattfand. Das gab der Pressesekretär des Vereinigten Stabs Wladimir Schtschegrikowitsch bekannt.

„Der Vereinigte OVKS-Stab arbeitete die mögliche Variante der gemeinsamen Übungen durch, wenn die ähnliche epidemiologische Situation 2021 wiederholt wird“, teilte Anatoli Sidorow mit.

Die Teilnehmer der Sitzung nahmen den Bericht über die Arbeitstreffen der Vertreter der medizinischen Verteidigungsbehörden der OVKS-Mitgliedsstaaten entgegen. „Die OVKS-Verteidigungsbehörden überprüfen ständig die epidemiologische Lage während der täglichen Veranstaltungen, Kampfvorbereitung, gemeinsamen Übungen der kollektiven Einsatzkräfte der OVKS“, sagte Anatoli Sidorow.

Die Mitglieder des Militärausschusses nahmen den Bericht des Leiters des Vereinigten OVKS-Stabs entgegen, unterstützten den Vorschlag, Arbeitstreffen der Leiter der medizinischen Verteidigungsbehörden der OVKS-Mitgliedsstaaten zur gemeinsamen Lösung von medizinischen Problemen und Reaktion auf epidemiologische Gefahren durchzuführen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus