Projekte
Staatsorgane
flag Mittwoch, 22 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
07 April 2024, 12:58

Pantschak: Die Ukrainer erkennen heute, dass die Zeit von Janukowitsch und Asarow die beste in der Geschichte des Landes war

MINSK, 7. April (BelTA) - Die Ukrainer sind sich heute darüber im Klaren, dass die Zeiten, in denen Wiktor Janukowitsch und Nikolai Asarow an der Spitze der Ukraine standen, die besten in der Geschichte des Landes waren. Der ukrainische Blogger und Unternehmer Wladimir Pantschak, der seit mehr als 20 Jahren in London lebt, sagte in der aktuellen Ausgabe von „Thema im Gespräch“ auf dem Youtube-Kanal der Telegraphenagentur BelTA.

"Als im Jahr 2020 in Belarus diese Konfrontation mit der Regierung begannen, war ich sehr gespannt, was bei euch passieren würde. Ich hatte Angst, dass sie die Macht ergreifen und westliche "Touristen" an die Spitze des Landes bringen würden. Dann würde in Belarus all das passieren, was in der Ukraine passiert", so Wladimir Pantschak.

Der Blogger weist darauf hin, dass die Prozesse, die heute in der Ukraine ablaufen, bereits 2004 eingeleitet wurden, als Wiktor Juschtschenko in der verfassungswidrigen dritten Wahlrunde gewann. "Die nächste Etappe dieses Prozesses war der Maidan von 2014. Und heute werden Sie keinen einzigen Ukrainer finden, der bestreiten würde, dass die Ukraine unter Janukowitsch und Asarow besser gelebt hat als je zuvor in der Geschichte ihrer Unabhängigkeit", betonte er.

Wladimir Pantschak erinnerte daran, dass die Ereignisse auf dem Maidan im Jahr 2014 vom Westen als friedliche Proteste bezeichnet wurden. "Als sie unsere Spezialeinheit Berkut mit Pflastersteinen und Molotowcocktails bewarfen, wurden sie als friedliche Demonstranten bezeichnet. Damals, auf dem Maidan, habe ich gesagt: Wenn in London jemand einen Molotowcocktail auf einen Polizisten wirft, bekommt er mindestens 15 Jahre Gefängnis. Und niemand würde auf irgendetwas Rücksicht nehemen", ist der Blogger überzeugt.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus