Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Dienstag, 29 November 2022
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
04 Juli 2022, 11:49

Russland hebt PCR-Test für belarussische Staatsangehörige beim Luftverkehr auf

MOSKAU, 04. Juli (BelTA) – Ein PCR-Test für belarussische Bürger und Bürgerinnen bei der Einreise auf dem Luftweg wird aufgehoben. Darum geht es in der Mitteilung des Einsatzstabs für Prävention der Einschleppung und Ausbreitung neuer Coronavirus-Infektionen im Staatsgebiet der Russischen Föderation.

"Der Einsatzstab hat beschlossen, die Verpflichtung zur Vorlage der Ergebnisse des PCR-Tests auf COVID-19 für belarussische Staatsangehörige bei der Ankunft auf dem Luftweg in Russland aufzuheben. Entsprechende Änderungen werden in der Verordnung Nr. 7 des Staatlichen Sanitätsoberinspektors der Russischen Föderation vom 18. März 2020 vorgenommen. Für andere Staatsangehörige bleibt die Anforderung bestehen, PCR-Testergebnisse vorzulegen", heißt es in der Mitteilung.

Der obligatorische PCR-Test für belarussische Staatsangehörige beim Eisenbahn- und Autobahnverkehr mit Russland wurde schon vorher von der russischen Seite abgeschafft.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus