Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 5 Oktober 2022
Minsk bedeckt +11°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
20 Juli 2022, 19:56

Schewzow: Die meisten Ukrainer, die nach Belarus eingereist sind, planen keine Rückkehr

MINSK, 20. Juli (BelTA) – Die Mehrheit der in Belarus eingetroffenen Ukrainer plant keine Rückkehr in die Heimat. Das sagte Generalsekretär des Belarussischen Roten Kreuzes Dmitri Schewzow in einem Interview dem Ersten Nationalen Kanal des belarussischen Rundfunks.

„Vor kurzem haben wir eine Umfrage durchgeführt: Etwa 80% der Ukrainer, die sich in Belarus aufhalten, haben nicht vor, in die Heimat zurückzukehren. Sie wollen hier bleiben und weiterhin mit ihren Familien in unserem Land leben“, sagte Dmitri Schewzow.

Nach seinen Angaben kommt die große Mehrheit der Ukrainer nach Belarus, um Verwandte und Freunde zu besuchen. „Wir haben eine absolut identische Mentalität. Darüber hinaus sind nach den Ereignissen von 2014 sehr viele Menschen aus der Ukraine nach Belarus gekommen. Es waren schon damals rund 150 Tausend Menschen. Ein Teil von ihnen kehrte natürlich zurück, aber viele sind geblieben und leben weiterhin in Belarus“, fügte der Generalsekretär des Belarussischen Roten Kreuzes hinzu.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus