Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Dienstag, 5 Juli 2022
Minsk bedeckt +25°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
27 Mai 2022, 11:32

Seit dem 24. Februar sind in Belarus 29000 ukrainische Staatsangehörige angekommen

MINSK, 27. Mai (BelTA) - Seit dem 24. Februar sind 29000 ukrainische Staatsangehörige in Belarus eingetroffen. Diese Zahl wurde vom Staatlichen Grenzschutzkomitee von Belarus bekannt gegeben.

"Zwischen dem 24. Februar um 6 Uhr morgens und dem 27. Mai um 6 Uhr morgens kamen 29008 ukrainische Staatsbürger in unser Land. Eingereist sind: 15797 Personen über die ukrainisch-belarussische Grenze, 11492 durch Polen. weitere 1.477 durch Litauen und 242 durch Lettland gekommen", so das Staatliche Grenzschutzkomitee.

Nach Angaben des Amtes kamen im Laufe des vergangenen Tages 143 ukrainische Staatsangehörige aus dem ukrainischen Hoheitsgebiet nach Belarus, von denen nur zwei die ukrainisch-belarussische Grenze überschritten. 111 Personen reisten durch Polen, 24 Bürger über Litauen und sechs weitere über Lettland.

"Wir möchten Sie darüber informieren, dass Ausländer, die aufgrund der sozial-politischen Situation in der Ukraine nach Belarus kommen, einschließlich derjenigen, die durch andere Länder reisen, ab dem 3. April keinen PCR-Test (Zertifikat) mehr benötigen, um in unser Land einzureisen. Die belarussischen Grenzübergangsstellen funktionieren routinemäßig", so das Grenzschutzkomitee.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus