Projekte
Staatsorgane
flag Sonntag, 14 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
27 Mai 2024, 16:57

Sergejenko: Belarus und Russland sind nicht nur durch wirtschaftliche Projekte, sondern auch durch freundschaftliche Beziehungen verbunden

MINSK, 27. Mai (BelTA) - Belarus und Russland sind nicht nur durch wirtschaftliche Projekte, sondern auch durch freundschaftliche Beziehungen verbunden, sagte der Vorsitzende der Repräsentantenkammer Igor Sergejenko während seines Treffens mit dem Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter Russlands in Belarus Boris Gryslow.

"Die freundschaftlichen Beziehungen zwischen unseren Ländern entwickeln sich auf der Grundlage all dieser Abkommen und werden ständig durch die Beziehungen zwischen unseren Staatsoberhäuptern - den Präsidenten unserer Länder - bestätigt. Erst kürzlich stattete der Präsident der Russischen Föderation, Wladimir Putin, Belarus einen offiziellen Besuch ab. Die Verhandlungen umfassten praktisch alle Bereiche, von der Sicherheit, die heute sehr wichtig ist, bis zur Lösung konkreter wirtschaftlicher Fragen, konkreter Wirtschaftsprogramme, der Ausarbeitung gemeinsamer Aktionen und der Taktik dieser Aktionen, um den modernen Herausforderungen und Bedrohungen zu begegnen", sagte Igor Sergejenko.

Wir haben keine ungelösten Fragen, betonte der Vorsitzende der Repräsentantenkammer. "Alle Fragen werden geklärt. Das kann zwischen Völkern, die nicht nur durch gemeinsame Wirtschaftsprojekte und Sicherheitsfragen, sondern auch durch freundschaftliche und verwandtschaftliche Beziehungen verbunden sind, nicht anders sein", sagte er.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus