Projekte
Staatsorgane
flag Freitag, 14 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
10 Mai 2024, 16:07

Sergejenko: Sozialer Schutz in Belarus ist klar aufgebaut und wird immer verbessert

SCHARKOWSCHINA, 10. Mai (BelTA) – Der Bau neuer sozialer Einrichtungen ist ein Beweis dafür, dass der Staat die Sorge um die Menschen in den Mittelpunt seiner sozial orientierten Politik stellt. Das sagte Igor Sergejenko, Vorsitzender der Repräsentantenkammer der Nationalversammlung, bei der Eröffnung eines neuen Wohnblocks im Pflegeheim für ältere und behinderte Menschen Kreis Scharkowschina.


„Der soziale Schutz der Bevölkerung ist in Belarus straff aufgebaut. Dieses System wird ständig verbessert. Eines der Elemente ist und bleibt die Pflege von nehinderten und alten Menschen“, sagte der Vorsitzende der Repräsentantenkammer.

Der Staat führe trotz interner und externer Probleme seine sozial orientierte Politik durch, sagte Sergejenko. Die Eröffnung eines neuen Wohnblocks im Pflegeheim Scharkowschina sei ein Beweis dafür. „Nächstenliebe, Empathie, Mitgefühl, Barmherzigkeit  - das alles liegt uns Belarussen im Blut. Deshalb sorgt unser Staat dafür, dass Menschen, die in Pflegeheimen betreut werden, sehr gute Wohnbedingungen haben. Der Staat geht somit seiner wichtigsten humanen Funktion nach. Trotz wirtschaftlicher Probleme“, sagte Igor Sergejenko.

Im Gebiet Witebsk gibt es 15 Pflegeheime. „Ab Juli werden sie Sozialwohnungen heißen, und sie sollen nicht nur dem Namen, sondern vor allem ihrem Inhalt entsprechen. Hier sollen komfortble Bedingungen für kreatives Tun geschaffen werden. Unmittelbar versorgt sich diese Einrichtung teilweise mit Milchprodukten, Gemüse, Obst, Fleisch. Das heißt, die Menschen gehen hier einer gesellschaftlich nützlichen Arbeit nach, bleiben fit“, sagte der Parlamentsvorsitzende.


Er betonte, dass im Pflegeheim eine gute Betreuung organisiert wurde - auf 170 Bewohner kämen mehr als 100 Pflegekräfte.

Der Vorsitzende der Repräsentantenkammer hat sich mit der regionalen Leitung getroffen und aktuelle Fragen der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung erörtert.


Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus