Projekte
Staatsorgane
flag Freitag, 14 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
29 April 2024, 16:30

Sergejenko: Menschen sollen verstehen, welche Bedrohung die Fünfte Kolonie darstellt

MINSK, 29. April (BelTA) - Die Menschen sollen verstehen, welche Bedrohungen die zerstörerischen Aktivitäten der fünften Kolonne mit sich bringen, sagte Igor Sergejenko, Vorsitzender der Repräsentantenkammer, während eines Arbeitstreffens mit Parlamentsabgeordneten.

„In den kommenden Tagen werden die Abgeordneten in ihren Wahlkreisen viel arbeiten müssen. Aufklärung und Information ist angesagt. Im Mittelpuinlt sollen folgende Themen stehen: Allbelarussische Volksversammlung als oberstes Organ der Volksmacht, ihre Rolle und ihre Aufgaben im Bemühen des Staates, sein sozial orientiertes Staatlichkeitsmodell zu erhalten“, sagte Sergejenko. 

„Zweitens ist es unsere Aufgabe, die Menschen darüber aufzuklären, wie wichtig es heute ist, stark, geeint und geschlossen die Interessen des Landes zu verteidigen“, sagte der Parlamentssprecher. „Die Menschen sollten wissen, welche Risiken, Herausforderungen und Bedrohungen es gibt, denen man sich heute aktiv stellen muss. Drittens sollten unsere Wähler die Bedrohungen verstehen, die von den zerstörerischen Aktivitäten der fünften Kolonne, verschiedener Extremisten und ihrer ausländischen Handlanger ausgehen, die zu allem bereit sind, um die Macht im Land zu verändern, und denen man nur gemeinsam entgegentreten kann.“
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus