Projekte
Staatsorgane
flag Freitag, 14 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
26 April 2024, 11:16

Spizyn: Warum ist Vorwurf, das die UdSSR am Zweiten Weltkrieg schuld war, vollkommen haltlos

MINSK, 26. April (BelTA) – In der letzten Ausgabe von „Thema im Gespräch“ auf dem Youtubekanal der Telegraphenagentur BelTA hat der russische Historiker Jewgeni Spizyn erzählt, woher die Idee stammt, dass die Sowjetunion genauso wie das Nazi-Deutschland an der Entfesselung des Zweiten Weltkrieges schuld war. Diese These, so Spizyn, stammt aus dem Buch „Das faschistosche Schwert wurde in der UdSSR geschmiedet“, das in den Jahren der Perestroika geschrieben wurde.

„Hitlerdeutschland war ursprünglich ein Projekt der Briten und Amerikaner. An den Ursprüngen der Ideen des Nationalsozialismus (oder des Faschismus, wenn man es weit fasst) standen zunächst nicht die Deutschen, sondern die Franzosen und Briten. Im 18. Jahrhundert kamen die ersten Schriften dieser Art aus der Feder französischer und britischer "Aufklärer". Und dann wurden diese Ideen von den Deutschen aufgegriffen“, so der Historiker.

Adolf Hitler war ein Schützling der Briten und Amerikaner, was bereits in den 1960er Jahren nachgewiesen wurde. „In der Sowjetunion gab es eine spezielle Studie, die leider in Vergessenheit geraten ist. Während der Perestroika-Zeit unter Gorbatschow wurde alles auf den Kopf gestellt. Am Ende der Perestroika-Phase haben zwei sowjetische Historiker ein absolut widerliches Buch „Das faschistische Schwert wurde in der UdSSR geschmiedet“ veröffentlicht. Diese Leute haben ihre früheren Ansichten und Überzeugungen einfach verraten“, sagte er.

Aus diesem Buch, so Spizyn, sei die Idee entstanden, dass zwei totalitäre Regime die Welt in den Zweiten Weltkrieg stürzten. „Für sie ist die Idee, dass die Sowjetunion und Nazi-Deutschland den Zweiten Weltkrieg ausgelöst haben, ein Postulat, das keiner Beweise bedarf. Aber irgendwie können sie eine einfache Frage nicht beantworten: Warum haben Großbritannien und Frankreich, die durch militärische Verträge mit Polen gebunden waren, am 2. und 3. September dem Nazi-Deutschland den Krieg erklärt, der Sowjetunion aber nicht? Die Befürworter der Idee, dass die Sowjetunion zusammen mit Nazideutschland den Zweiten Weltkrieg ausgelöst hat, können dies nicht erklären. Und so sind ihre Argumente einfach haltlos“, resümierte der Historiker.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus