Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 20 Mai 2022
Minsk +12°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
17 November 2021, 11:41

Sprecher des Generalstabs: Polnisches Militär setzte Sondermittel mit giftigen Substanzen ein

MINSK, 16. November (BelTA) - Das polnische Militär hat die giftige chemische Substanzen enhaltenden Sondermittel eingesetzt, erklärte vor Journalisten Igor Malyk, stellvertretender Leiter der Abteilung für radioaktiven, chemischen, biologischen Schutz und Ökologie des Generalstabs der belarussischen Streitkräfte.

"Heute sind wir Zeugen, wie die polnischen Sicherheitskräfte an der belarussisch-polnischen Grenze Sondermittel mit giftigen, reizenden chemischen Substanzen gegen Flüchtlinge, unter denen Frauen und Kinder sind, eingesetzt haben. Der Einsatz solcher Chemikalien kann irreversible gesundheitliche Folgen haben und die Atmungs- und Sehorgane schädigen. Am gefährlichsten ist es für Menschen mit chronischen Erkrankungen dieser Organe", so Igor Malyk.

Ihm zufolge sei das belarussische Militäramt mit der Tatsache der Verwendung von solchen Mitteln unter diesen Vorgaben besorgt. "Um so mehr, da die Menschen im belarussischen Staatsgebiet waren. Das Verteidigungsministerium vertritt die Ansicht, dass solche Handlungen rechtlich zu bewerten sind", fügte der stellvertretende Generalstabschef hinzu.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus