Projekte
Services
Staatsorgane
Donnerstag, 4 März 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
25 Januar 2021, 14:25

Staat will Br46,8 Milliarden in das Gesundheits- und-Demographie-Programm investieren

MINSK, 25. Januar (BelTA) – Der Ministerrat hat am 19. Januar 2021 mit dem Beschluss Nr.28 grünes Licht für die Umsetzung des Staatsprogramms „Gesundheit des Volkes und demographische Sicherheit“ gegeben. Vom Staat soll es dafür eine Finanzierung in Höhe von Br46,8 Milliarden geben. Das Programm ist für den Zeitraum 2021-2025 ausgelegt, wie der Ministerrat auf dem offiziellen Online-Rechtsportal informiert.

Die Finanzierung setzt sich aus den Mitteln des Staatshaushaltes (Br11,45 Mrd.) und lokaler Haushalte (über Br31,9 Mrd.) zusammen. Dazu kommen die Eigenmittel der Organisationen (ca. Br2,5 Mio.) und Br3 Milliarden aus Einnahmen öffentlicher Organisationen. Für die Finanzierung des Staatsprogramms sind Anleihen in Höhe von Br290,5 Mio. geplant.

Die Gesamtfertilitätsrate in Belarus im Jahr 2025 wird in Höhe von 1,32-1,46 Geburten pro Frau erwartet. Seit 2016 zeichnet sich in Puncto der Geburtenzahl ein Abwärtstrend ab. Verglichen mit 2016 war die Geburtenanzahl 2019 um 25,6% gesunken.

Die Gesamtfruchtbarkeitsrate ist in dieser Zeitperiode von 1,73 auf 1,38 Kinder pro Frau gesunken.

Die Regierung geht in Puncto Gesundheit der Bevölkerung von einer Senkung des Alkoholverbrauchs auf 9,8 Liter pro Kopf aus. 2010 lag dieser Wert bei 13,3 l, im Jahr 2019 – bei 10,5 l. In den Jahren 2021-2022 will die Regierung eine Konzeption für Antialkoholpolitik erarbeiten, diese sieht Verteuerung von Spirituosen vor. Eine weitere Maßnahme bezieht sich auf die Einschränkung des Verkaufs von Energie-Drinks an Minderjährige.

Der Tabakkonsum unter 18- bis 69-Jährigen soll bis 2025 auf 27,4% fallen.

Die Sterblichkeit an Tuberkulose soll auf 2,11 pro 100.000 Menschen sinken. Im Unterschied zu 2015 war sie im Jahr 2019 um 45% gefallen (von 4 auf 2,2 pro 100.000 Personen).

Nach dem Staatsprogramm sollen in Belarus 44 Gesundheitseinrichtungen gebaut (rekonstruiert) werden.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus