Projekte
Services
Staatsorgane
Mittwoch, 27 Mai 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
27 März 2020, 15:52

Tag der Vereinigung: Alle Veranstaltungen wegen Coronavirus abgesagt

MOSKAU, 27. März (BelTA) – Die Feierlichkeiten anlässlich des Tages der Vereinigung der Völker von Belarus und Russland, der am 2. April begangen wird, wurden wegen des Coronavirus abgesagt. Das teilte die Helferin des Staatssekretärs des Unionsstaates Jelena Owtscharenko mit.

Sie betonte, dass öffentliche Veranstaltungen in Moskau wegen der epidemiologischen Lage verboten wurden, deshalb müssen die Veranstalter die feierliche Versammlung anlässlich des Festdatums absagen. Was die Feierlichkeiten in Minsk angeht, so können die meisten Mitglieder der russischen Delegation nicht kommen, weil die Grenze dicht gemacht wurde. Falls einige doch kämen, müssten sie sich selbst nach Ankunft isolieren. Die Feierlichkeiten in unserem Land wurden auch abgesagt.

Die traditionelle Konferenz des Staatssekretärs des Unionsstaates, Grigori Rapota, die dem Tag der Vereinigung der Völker von Belarus und Russland gewidmet ist, wurde auch verlegt. „Hoffentlich findet diese traditionelle Veranstaltung in nächster Zeit statt“, fügte Jelena Owtscharenko hinzu.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus