Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 21 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
22 März 2024, 22:42

Terroranschlag in Moskau:  Belarussische Botschaft in Russland prüft Information über verletzte Belarussen 

MOSKAU, 22. März (BelTA) - Die belarussische Botschaft in Russland prüft im Moment, ob sich unter den Opfern einer Massenschießerei in der Konzerthalle Crocus City Hall in Moskau belarussische Bürger befinden. Das teilte eine Sprecher der belarussischen Botschaft in Moskau mit. 

„Die Botschaft verfolgt alle Informationen und prüft, ob sich unter den Verletzten belarussische Staatsbürger befinden“, so die diplomatische Vertretung.

Wie bereits berichtet, war eine maskierte bewaffnete Gruppe von Männern in eine Konzerthalle eingedrungen und hat dort mit Waffen auf Konzertbesucher geschossen. Danach brach ein Feuer aus. Einigen Berichten zufolge wurden 40 Menschen getötet und mehr als 100 verwundet.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus