Projekte
Staatsorgane
flag Freitag, 14 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
12 Mai 2024, 09:47

Tomasz Szmydt: Ukraine vernichtet langsam die polnische Wirtschaft

MINSK, 12. Mai (BelTA) – Die ukrainische Wirtschaft beginnt, die polnische Wirtschaft zu vernichten. Das sagte der polnische Dissident und Richter Tomasz Szmydt dem TV-Staatssender Belarus 1. 

„Gewöhnliche Polen haben keine Lust, dass man ihr Land vollkommen in den Konflikt in der Ukraine hineinzieht. Das entspricht ganz und gar nicht unseren Interessen. Das liegt aber in erster Linie im Interesse der Vereinigten Staaten und Großbritanniens. Unsere Interessen werden nicht berücksichtigt“, sagte Tomasz Szmydt.

Nach seinen Angaben hat sich in Polen die Haltung gegenüber den ukrainischen Flüchtlingen sehr stark verändert. „Am Anfang waren die Menschen sehr hilfsbereit, und dann begannen sie immer mehr auf die teuren Autos zu achten, mit denen die Ukrainer kommen. Auf das Eigentum, das sie erwerben - Wohnungen im Wert von 2-3 Millionen Zloty“, sagte der Richter.

„Der ukrainische Business beginnt, den polnischen Business zu vernichten“, betonte Tomasz Szmydt. „Es stellte sich heraus, dass ihre Oligarchen viel reicher sind als unsere. Der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte, war die Zulassung ukrainischer Produkte - zum Beispiel von Getreide - auf unserem Markt. Der uneingeschränkte Import ukrainischen Getreides ruiniert polnische Landwirte. Deshalb haben die Proteste und Straßenblockaden begonnen. Für unsere Landwirtschaft geht es um Leben und Tod.“
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus