Projekte
Staatsorgane
flag Mittwoch, 24 April 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
30 Januar 2024, 19:56

Über 40 neue Ansiedler im Hochtechnologiepark registriert 

MINSK, 30. Januar (BelTA) - Der Aufsichtsrat des Hochtechnologieparks (HTP) beschloss, 44 Unternehmen als Ansiedler zu registrieren, teilte der HTP-Pressedienst mit.

Unternehmen mit Kompetenzen in den Bereichen Industrie, Medizin, Finanztechnologien, Spieleindustrie, Miningund Tourismus wurden zu neuen Bewohnern des Parks. Sechs Unternehmen mit ausländischem Kapital, die von Vertretern Chinas und Russlands gegründet wurden, traten dem HTP bei.

Eines der neuen Unternehmen plant die Entwicklung und Herstellung von Sensoren, telemetrischen Messsystemen, Messverstärkern für Dehnungsmessstreifen und Anwendungssoftware für die Visualisierung, die im Maschinenbau und in der Elektroindustrie eingesetzt werden.

Die Ansiedler planen die Entwicklung eines Informationssystems, das Biopsien bei Patienten erleichtert, sowie von Anwendungen für Menschen mit Hörproblemen und zur Überwachung der Herzfrequenz mit Hilfe des Blitzlichts und der Kamera eines Telefons.

Heute vereint der HTP mehr als 1.000 Unternehmen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus