Projekte
Staatsorgane
flag Sonntag, 19 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
18 März 2024, 17:41

„Über alles Lob erhaben“: Eistänzer Awerbuch über Eisarenen in Belarus

MINSK, 18. März (BelTA) – Ilja Awerbuch, Produzent und Regisseur von Eisshows, erzählte in der aktuellen Ausgabe von „Thema im Gespräch“ auf dem Youtube-Kanal der Telegraphenagentur BelTA über die bevorstehende Jubiläums-Eisshow in Minsk. Dabei kommentierte den Zustand der Eissporthallen des Landes. 

Awerbuch sagte, dass sich die neue Show von den üblichen Eisaufführungen, mit denen er oft nach Belarus kam, unterscheiden wird. „Hier müssen wir unterscheiden. Ich liebe Eisaufführungen. Wir waren mit einer davon, mit Carmen, in Belarus gewesen. Das war ein durchschlagender Erfolg. Wir haben auch mehrere Neujahrsaufführungen für Kinder gemacht.“

Über die bevorstehende Veranstaltung sagte er: „Was am 30. März in Minsk auf dem Eis der Tschischowka Arena stattfinden wird, ist eine Gala-Show, ein Auftritt unserer beliebtesten Top-Eiskunstläufer, auch zusammen mit unseren belarussischen Kollegen, die ebenfalls an der Show teilnehmen werden. Natürlich wird sie von der Hauptidee, der Idee der Liebe und des gegenseitigen Verständnisses, geeint. Jeder versteht die Worte „Für immer zusammen.“ So habe ich vor 20 Jahren begonnen, eigene Aufführungen auf dem Eis zu schaffen.“

„Viele der Jungs, die an dieser Show teilnehmen werden, haben diese große Reise mit mir begonnen, darunter Alexej Jagudin, Maria Petrowa und Alexej Tichonow, etwas später Oxana Domnina und Maxim Schabalin. Roman Kostomarow wird auch aufs Eis gehen“, erzählt Ilja Awerbuch.

„Im Allgemeinen ist es ein langer Weg, den wir in vielerlei Hinsicht gemeinsam und mit unserem belarussischen Publikum gehen, denn in diesen 20 Jahren sind wir sehr häufig nach Minsk und nicht nur nach Minsk gekommen. Wir hatten sogar eine Mini-Tournee über Belarus. Wir kommen also gerne wieder“, fasste der Produzent von Eisshows zusammen.

Auf die Frage, wie er die Eisstadien in Belarus bewerte, sagte der Eistänzer, er müsse sie loben. „Was die Eisstadien und die Infrastruktur der belarussischen Eisbahnen im Allgemeinen betrifft, so verdient sie jedes Lob. Jede Anlage ist in einem sehr guten Zustand. Die Qualität der Eisfläche ist hervorragend, die Eisstadien sind sehr gastfreundlich und sehr professionell“, sagte er. 
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus