Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Über ein Drittel der im 1. Halbjahr in Betrieb gesetzten Wohnfläche für wohnbedürftige Bürger gebaut

Gesellschaft 19.07.2019 | 17:28
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 19. Juli (BelTA) – In der ersten Jahreshälfte laufenden Jahres haben Organisationen aller Eigentumsformen 19,3 Tsd. neue Wohnungen gebaut. Es wurden 1 705 Tsd. Quadratmeter Wohnfläche in Betrieb gesetzt. Das gab das Nationale Statistische Komitee der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Für wohnbedürftige Bürger wurden 635,7 Tsd. qm oder 37,3% in Betrieb genommen.

439,1 Tausend Quadratmeter Wohnraum wurden mit Staatshilfe gebaut.

In den ländlichen Gebieten lag die m²-Zahl der Wohnfläche bei 545,4 Tausend Quadratmeter. Landesweit sind das 32 Prozent der gebauten Wohnungen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk