Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Über ein Drittel der im 1. Halbjahr in Betrieb gesetzten Wohnfläche für wohnbedürftige Bürger gebaut

Gesellschaft 19.07.2019 | 17:28
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 19. Juli (BelTA) – In der ersten Jahreshälfte laufenden Jahres haben Organisationen aller Eigentumsformen 19,3 Tsd. neue Wohnungen gebaut. Es wurden 1 705 Tsd. Quadratmeter Wohnfläche in Betrieb gesetzt. Das gab das Nationale Statistische Komitee der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Für wohnbedürftige Bürger wurden 635,7 Tsd. qm oder 37,3% in Betrieb genommen.

439,1 Tausend Quadratmeter Wohnraum wurden mit Staatshilfe gebaut.

In den ländlichen Gebieten lag die m²-Zahl der Wohnfläche bei 545,4 Tausend Quadratmeter. Landesweit sind das 32 Prozent der gebauten Wohnungen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Brest erinnert an Holocaust-Opfer
gestern 20:18 Gesellschaft
„X Factor“ kommt nach Belarus
gestern 17:00 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk