Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Dienstag, 5 Juli 2022
Minsk bedeckt +25°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
04 März 2022, 16:19

Unionsparlamentarier befassen sich mit neuem hydrometeorologischem Sicherheitsprogramm

MOSKAU, 04. März (BelTA) - Die Unionsparlamentarier werden sich mit dem Konzept für ein neues hydrometeorologisches Sicherheitsprogramm befassen. Das Thema wird auf einer Sitzung des Ausschusses für Ökologie, Naturmanagement und Unfallverhütung der Parlamentarischen Versammlung der Union von Belarus und Russland erörtert, die am 10. März in Minsk und Moskau per Videokonferenz stattfinden wird, teilte der Pressedienst der Parlamentarischen Versammlung mit.

"Die Abgeordneten werden die Ergebnisse der Umsetzung des Programms der gemeinsamen Aktivitäten von Russland und Belarus im Rahmen des Unionsstaates zum Schutz der Bevölkerung und zur Rehabilitation der von der Tschernobyl-Katastrophe betroffenen Gebiete im Jahr 2021 prüfen sowie die Umsetzung des Programms "Entwicklung der hydrometeorologischen Sicherheit des Unionsstaates" für 2017-2021 zusammenfassen. Darüber hinaus werden die Abgeordneten über den Fortschritt des Entwurfs des staatlichen Unionsprogramms "Gewährleistung der hydrometeorologischen Sicherheit im Kontext der Klimavariabilität und des Klimawandels" für den Zeitraum 2023-2027 informiert werden“, so der Pressedienst.

Die Vertreter des Ständigen Ausschusses des Unionsstaates, der Katastrophenschutzministerien beider Länder, auch der hydrometereologischen Dienste – Belhydromet und Roshydromet – sind zur Sitzung eingeladen worden.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus