Projekte
Services
Staatsorgane
Mittwoch, 2 Dezember 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
20 November 2020, 09:22

Unionsparlamentarier besprechen belarussisch-russische Projekte in Bildung

Archivfoto
Archivfoto

MOSKAU, 20. November (BelTA) – Die Kommission der Parlamentarischen Versammlung der Union von Belarus und Russland für soziale und Jugendpolitik, Wissenschaft, Kultur und humanitäre Angelegenheiten diskutiert über Entwicklung und Verwirklichung von gemeinsamen belarussisch-russischen Bildungsprojekten und Programmen. Die Sitzung findet am 20. November im Format der Videokonferenz statt. Das gab der Pressedienst der Versammlung bekannt.

„Die Teilnehmer der Sitzung behandeln die Entwicklung und Verwirklichung von gemeinsamen belarussisch-russischen Bildungsprojekten und Programmen des Unionsstaates. Die Abgeordneten werden über die Umsetzung des Projekts des Unionsstaates „Entwicklung der Bildungs- und wissenschaftlichen Tätigkeit an der Belarussisch-Russischen Universität aufgrund Innovationstechnologien“ informiert. Außerdem will man die Ergebnisse der Sitzung des ständigen Seminars bei der Parlamentarischen Versammlung der Union von Belarus und Russland über Unionsaufbau zum Thema „Integration der Bildungssysteme von Belarus und Russland als Grundlage für Schaffung eines einheitlichen Bildungsraumes des Unionsstaates“ zusammenfassen.

Zur Teilnahme werden die Vertreter des Ständigen Komitees des Unionsstaates, belarussischen Bildungsministeriums, Ministeriums für Wissenschaft und Hochschulausbildung und des russischen Bildungsministeriums eingeladen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus