Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Sonntag, 29 Januar 2023
Minsk bedeckt -7°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
09 November 2022, 11:55

Verteidigungsämter der OVKS erörterten Verbesserung des Systems gemeinsamer Militärausbildung

MOSKAU, 09. November (BelTA) - Das OVKS-Krisenreaktionszentrum war heute Gastgeber einer Videokonferenzsitzung der Arbeitsgruppe des OVKS-Verteidigungsministerrats zur Koordinierung der gemeinsamen militärischen Ausbildung und wissenschaftlicher Arbeit, wie der OVKS-Stab-Pressesprecher Wladislaw Schtschegrikowitsch mitteilt.

"Die Mitglieder der Arbeitsgruppe waren sich einig, dass die Verbesserung des Systems der gemeinsamen Militärausbildung der OVKS-Mitgliedländer darauf abzielen sollte, das Niveau der beruflichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten des militärischen Personals in Übereinstimmung mit den Bedürfnissen der Streitkräfte und Mittel des kollektiven Sicherheitssystems der Organisation im Hinblick auf die aktuellen und vorhersehbaren Herausforderungen und Bedrohungen zu verbessern", wies der Pressesprecher hin.

Die Teilnehmenden hörten Berichte über die Aktivitäten der Militärakademie für Fernmeldeverkehr, die als Grundbildungseinrichtung für die Schulung des Militärpersonals der OVKS-Mitgliedstaaten im Bereich des Fernmeldeverkehrs angesehen wird, sowie über die Arbeitsergebnisse der Akademie der russischen Streitkräfte als Grundbildungseinrichtung für die Ausbildung des Personals für die OVKS-Friedenstruppen. Es wurde beschlossen, die Initiative zu unterstützen, dem Forschungszentrum der Militärhochschule zu Krasnodar den Status einer grundlegenden Forschungseinrichtung der OVKS-Mitgliedstaaten im Bereich der Informationssicherheit zu verleihen.

"Die Mitglieder der Arbeitsgruppe erörterten methodische Ansätze für die Ausarbeitung gemeinsamer Statuten, die den Einsatz von Kräften und Mitteln des kollektiven OVKS-Sicherheitssystems in modernen militärischen Konflikten regeln würde, sowie Fragen der Organisation gemeinsamer Forschungen zur Vereinheitlichung der Systeme allgemeiner technischer Anforderungen für Waffen und militärische Spezialausrüstung", so der Sprecher weiter.

An der Veranstaltung haben die Leiter der militärischen Ausbildungsbehörden der Verteidigungsministerien der OVKS-Mitgliedstaaten, Vertreter des Gemeinsamen Stabes und des OVKS-Sekretariats, Leiter der Grundausbildungs- und Forschungseinrichtungen der OVKS-Mitgliedstaaten sowie andere eingeladene Personen teilgenommen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus