Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Sonntag, 27 November 2022
Minsk -2°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
16 September 2022, 13:48

Vorauskommando der OVKS-Überwachungsmission ist in Armenien eingetroffen

MOSKAU, 16. September (BelTA) - Das Vorauskommando der OVKS-Überwachungsmission unter der Leitung von Generaloberst Anatoli Sidorow, Chef des OVKS-Stabes, ist in Armenien eingetroffen, wie der Pressesprecher des Hauptquartiers Wladislaw Schtschegrikowitsch gegenüber BELTA erklärte.

"Gemäß dem Beschluss der außerordentlichen Sitzung des kollektiven Sicherheitsrates der OVKS ist das Vorauskommando der Überwachungsmission unter der Leitung von Generaloberst Anatoli Sidorow, Chef des OVKS-Stabs, am 15. September in der Republik Armenien eingetroffen. Unmittelbar nach der Ankunft in Jeriwan trafen sich der armenische Verteidigungsminister Suren Papikjan und Generaloberst Sidorow zu einem Arbeitstreffen, um die Lage in bestimmten Grenzgebieten zwischen Armenien und Aserbaidschan zu erörtern", so der Pressesprecher.

Er betonte, dass die Mission die Aufgabe habe, Vorschläge zur Deeskalation der aufgetretenen Spannungen zu erarbeiten. "Es sind Maßnahmen zur Untersuchung und Überwachung der aktuellen Situation in bestimmten Grenzregionen sowie Arbeitstreffen mit der Führung des Verteidigungsministeriums und des Generalstabs der armenischen Streitkräfte, der russischen Botschaft in Armenien, der Grenzabteilung des russischen Föderalen Sicherheitsdienstes in Armenien und dem Kommando des 102. russischen Militärstützpunktes geplant", sagte der Pressesprecher weiter.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus