Projekte
Staatsorgane
flag Samstag, 18 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
11 April 2024, 17:33

Weltraumflug von Wassilewskaja erfolgreich aus wissenschaftlicher Sicht

MINSK, 11. April (BelTA) - Der Flug der ersten belarussischen Kosmonautin Marina Wasilewskaja war aus wissenschaftlicher Sicht sehr erfolgreich. Dies erklärte der Generaldirektor des Vereinigten Instituts für Informatikprobleme der Nationalen Akademie der Wissenschaften (NAW) von Belarus, Sergej Kruglikow, auf einer Pressekonferenz.

"Belarus ist seit 2012 eine Weltraummacht - mit dem Start des ersten Satelliten. Jetzt verfügt unser Land über zwei Fernerkundungssatelliten für die Erde, einen Kommunikationssatelliten und einen eigenen Kosmonauten. Der bemannte Flug war sehr erfolgreich, und alle Experimente wurden unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten durchgeführt. Wir werden die Ergebnisse in naher Zukunft zusammenfassen. Wir planen, die erste belarussische Kosmonautin Marina Wasilewskaja in unser Institut einzuladen", sagte Sergej Kruglikow.

Wie bereits berichtet, dauerte der Flug von Marina Wassilewskaja 14 Tage, von denen sie 12 auf der Internationalen Raumstation verbrachte. Auf der ISS führte Marina Wassilewskaja ein wissenschaftliches Programm durch, das von der NAW gemeinsam mit Roskosmos und der Russischen Akademie der Wissenschaften entwickelt wurde.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus