Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 29 September 2022
Minsk +10°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
11 Juli 2022, 19:11

Westen lässt die Situation in der Ukraine weiter eskalieren

Foto: Unsplash
Foto: Unsplash

MINSK, 11. Juli (BelTA) – Der Westen fährt fort, die Situation in der Ukraine zu eskalieren, sagte Alexej Awdonin vom Belarussischen Institut für Strategische Studien in einem Interview mit dem Belarussischen Rundfunk.

„Der Westen eskaliert die Situation in der Ukraine und liefert immer mehr Waffen dorthin. Vorher wurden sowjetische Waffen und militärisches Gerät geliefert, heute sehen wir, dass der Westen bereits moderne Waffen liefert, die in den NATO-Ländern im Einsatz sind. Das gilt für verschiedene MLRS-Systeme und Artilleriesysteme, die einen größeren Aktionsradius und eine höhere Treffergenauigkeit haben“, so Awdonin.

Das stelle eine Bedrohung für zivile Objekte und Wohngebiete dar, sagte der Analytiker. „Es ist nicht ausgeschlossen, dass der Westen beschließt, diese Systeme noch intensiver einzusetzen, was die Situation natürlich eskalieren lässt und andere Entscheidungen in Bezug auf die Ukraine erfordert“, sagte er.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus