Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Dienstag, 26 Oktober 2021
Minsk heiter +8°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
11 Oktober 2021, 12:38

Woche der belarussische-japanischen Freundschaft erfolgt in Belarus vom 11. bis zum 16.Oktober

Foto von den Veranstaltern
Foto von den Veranstaltern

MINSK, 11.Oktober (BelTA) - Vom 11. bis 16. Oktober findet in Belarus eine Woche der belarussisch-japanischen Freundschaft statt, hat man bei der belarussischen Botschaft in Japan mitgeteilt.

Im Jahr der Volkseinheit gibt die japanische Volksmusikgruppe „Manjusyaka“ gemeinsam mit belarussischen Künstlern Konzerte in Minsk, Mogiljow, Molodetschno, Bragin und Schklow. Das wichtigste Ereignis findet am 16. Oktober im Großen Saal der Belarussischen Staatlichen Philharmonie statt.

Am Vorabend der Aufführung besichtigten die Künstler die Schlösser Mir und Nesvisch, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören.

"Symbolisch ist, dass dieses Jahr durch den 35. Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe und der 10. Jahrestag des Unfalls im Kernkraftwerk Fukushima-1, Tragödien, die die Völker von Belarus und Japan eng miteinander verbunden haben, ausgeprägt ist", so die diplomatische Vertretung in Japan.

Die Woche wird gefördert vom Belarussischen Gewerkschaftsbund und der Botschaft unseres Landes in Japan initiiert und vom belarussischen Kulturministerium und Außenministerium, den regionalen Exekutivkomitees von Gomel, Minsk, Mogiljow, Exekutivkomitees der Kreise von Bragin, Molodetschno und Schklov, dem Präsidialen Sportklub, der Belarussischen Staatlichen Philharmonie und dem Belarussisch-Japanischen Wirtschaftsklub.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus