Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 30 November 2022
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
23 September 2022, 16:00

Woronowitsch: In Belarus wächst Interesse an Inlandstourismus

MINSK, 23. September (BelTA) - Das Interesse am Inlandstourismus wächst in Belarus, sagte Irina Woronowitsch, Direktorin der Tourismusabteilung des Ministeriums für Sport und Tourismus, vor den Journalisten im BELTA-Pressezentrum.

"Das Motto des Welttourismustages 2022 lautet 'Tourismus neu konzipieren'. Diese Pandemiejahre haben gezeigt, dass ein Umdenken überfällig ist. Das Konzept des Tourismus, die bestehenden Traditionen und Bräuche, haben sich zu verändern begonnen. Dies gilt auch für Belarus. In den letzten zwei Jahren hat das Interesse unserer Menschen am Inlandstourismus jedoch zugenommen. Das ist sehr wichtig für uns", sagte Irina Woronowitsch.

Die Pandemie habe die Prioritäten der Touristen stark beeinflusst, sagte sie. "Viele bevorzugen, in kleinen Gruppen zu reisen und sich ihre Reiseroute selbst zu erstellen. Unsere Aufgabe ist es, Möglichkeiten zu schaffen. Die Website der Nationalen Agentur für Tourismus bietet einen Router an, mit dessen Hilfe man selbst von Punkt A nach Punkt B seine eigene Reiseroute erstellen kann", so die Abteilungsleiterin.

Dieses Jahr wurde eine Kampagne unter dem Motto "Wandere. Fühle. Begeistere dich." zur Werbung des Inlandstourismus veranstaltet. Die touristischen Einrichtungen und Gewerbe aus allen Regionen von Belarus haben daran teilgenommen: landwirtschaftliche Betriebe, Kultur-, Bildungs-, Verpflegungsstätten und Beherbergungsgewerbe, Kurorte, touristische Großbetriebe, ökologische Parks, Naturschutzgebiete, Kunst- und Gemäldegalerien, Produktionsbetriebe, Sporteinrichtungen und andere.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus