Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 18 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
16 Mai 2024, 16:56

Xie Xiaoyong: Chinesisch-belarussische Beziehungen haben einen historischen Sprung gemacht

MINSK, 16. Mai (BelTA) - Die chinesisch-belarussischen Beziehungen befinden sich auf einem hohen Entwicklungsniveau, sagte der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Volksrepublik China in der Republik Belarus Xie Xiaoyong während seines Treffens mit der Vorsitzenden des Rates der Republik Belarus Natalia Kotschanowa.

"Die chinesisch-belarussischen Beziehungen entwickeln sich sehr intensiv und fruchtbar und befinden sich auf einem hohen Entwicklungsniveau", sagte Xie Xiaoyong. - Im September 2020, am Rande des SOZ-Gipfels, erklärten unsere Staatsoberhäupter - Präsident Xi Jinping und Präsident Alexander Lukaschenko - den Aufbau einer Allwetter-Allround-Strategiepartnerschaft. Damit haben sie ein solides Fundament für die weitere Entwicklung unserer Beziehungen gelegt, die einen historischen Sprung gemacht haben", sagte er.

Ihm zufolge entwickelt sich die Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern in einer Vielzahl von Bereichen auf sinnvolle und fruchtbare Weise. "Dabei spielen hohe und hochrangige Kontakte eine sehr wichtige Rolle", betonte der Botschafter.
Die Unterzeichnung des Kooperationsabkommens zwischen der Nationalversammlung der Republik Belarus und dem Nationalen Volkskongress Chinas ist von großer Bedeutung. Im Anschluss an die getroffenen Vereinbarungen erreicht die interparlamentarische Zusammenarbeit eine neue, höhere Ebene: Der Prozess der Bildung des Ausschusses für die Zusammenarbeit zwischen den Parlamentariern unserer Länder ist aktiv im Gange. "Ich bin zuversichtlich, dass dieser Ausschuss zur weiteren Vertiefung der interparlamentarischen Zusammenarbeit beitragen wird", fügte Xie Xiaoyong hinzu.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus