Projekte
Staatsorgane
flag Sonntag, 19 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
22 März 2024, 19:59

Zusammenarbeit im Bereich der Kommunikation und der Informations- und Kommunikationstechnologien zwischen Belarus und der Türkei erörtert

MINSK, 22. März (BelTA) - Belarus und die Türkei haben die Aussichten der Zusammenarbeit im Bereich der Kommunikation und der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) besprochen, teilte der Pressedienst des Ministeriums für Kommunikation mit.
 
Der Minister für Kommunikation und Informatisierung Konstantin Schulgan führte Gespräche mit dem Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Republik Türkei in der Republik Belarus Güçlu Cem İşık im Ministerium für Kommunikation und Informatisierung. Während des Treffens erörterten sie die positiven Ergebnisse und die Aussichten für die weitere Entwicklung der belarussisch-türkischen Zusammenarbeit im Bereich der Kommunikation und der IKT.
 
Die Parteien brachten ihre gegenseitige Zuversicht zum Ausdruck, dass die Entwicklung der Zusammenarbeit in diesem Bereich als zusätzlicher Impuls für die Stärkung der Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen Belarus und der Türkei dienen wird.
 
Es wurde vereinbart, die Möglichkeit der Unterzeichnung eines bilateralen Dokuments über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Kommunikation und der Informatisierung zu prüfen.
 
Konstantin Schulgan lud den Leiter der türkischen diplomatischen Vertretung in Belarus und interessierte türkische Unternehmen zum Besuch des 30. Internationalen Forums für Informations- und Kommunikationstechnologien TIBO-2024 ein, das vom 5. bis 8. Juni in Minsk stattfinden wird.
 
Im Anschluss an die Gespräche ermittelten die Parteien konkrete Richtungen für die Intensivierung der ressortübergreifenden Zusammenarbeit im Bereich der Kommunikation und der Informatisierung. 
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus