Projekte
Staatsorgane
flag Sonntag, 14 April 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
24 Januar 2024, 14:02

ZWK-Sekretärin erzählt über Neuerungen bei der vorzeitigen Stimmabgabe 

MINSK, 24. Januar (BelTA) – Die vorzeitige Stimmabgabe findet von 20. bis 24. Februar statt. Das sagte die Sekretärin der Zentralen Wahlkommission von Belarus Jelena Baldowskaja heute vor Journalisten.

Sie präzisierte: „Der eigentliche Abstimmungstag ist Sonntag, der 25. Februar. Wähler, die an diesem Tag keine Möglichkeit haben werden, den Wahllokal zu besuchen, können ihre Stimme in der Zeit zwischen dem 20. und 24. Februar abgeben.“

Die ZWK-Sekretärin wies auch auf den geänderten Arbeitsplan der Wahllokale während der vorzeitigen Stimmabgabe hin. „Die Wahllokale sind von 12.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet. Ohne Mittagspausen“, betonte sie.

Jelena Baldowskaja sagte, wer die Möglichkeit nutzen kann, zu Hause zu wählen. „Wenn Wähler aus gesundheitlichen oder anderen triftigen Gründen am Wahltag nicht ins Wahllokal kommen können, können sie Mitglieder der Wahlbezirkskommission mit mobilen Wahlurnen zu sich nach Hause bestellen. Der entsprechende Antrag kann auch über Drittpersonen (Verwandte, Nachbarn) an die Wahlbezirkskommission überreicht werden. Diese Möglichkeit nutzen vor allem ältere Personen oder Menschen mit Behinderungen“, sagte sie.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus