Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

7. Etappe Dakar: Besatzung „MAZ-SPORTauto“ von Sergej Wjasowitsch auf Platz 5

Sport 13.01.2020 | 10:35
Besatzung von „MAZ-SPORTauto“ von Sergej Wjasowitsch. Foto dakar.com
Besatzung von „MAZ-SPORTauto“ von Sergej Wjasowitsch. Foto dakar.com

MINSK, 13. Januar (BelTA) - Die Besatzung von „MAZ-SPORTauto“ von Sergej Wjasowitsch nahm den fünften Platz auf der siebenten Etappe des Rallyes Dakar ein, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Die belarussische MAZ-Besatzung hatte einen Rückstand von 9 Min. 36 Sekunden. Die russische Besatzung KAMAZ-Master von Andrej Karginow kam als Erste (546km, 5:1, 2 Sekunden) an. Auf Platz zwei landete auch die russische Besatzung von Dmitri Sotnikow (Rückstand von 3 Sekunden). Den dritten Platz belegte die Mannschaft von Anton Schibalow (Rückstand von 2 Min. 5 Sekunden).

In der Gesamtwertung steht die Besatzung von Sergej Wjasowitsch nach wie vor auf Rang 3 (Rückstand von 46 Min. 39 Sekunden). Die Besatzung von KAMAZ-Master führt (30:6,45) an. Auf Platz zwei landete sein Mannschaftspartner Anton Schibalow (Rückstand von 21 Min. 12 Sekunden).

Die 8. Etappe von Rallye fand in der Umgebung der Stadt Wadi ad-Dawasir statt.

Dakar wird erstmals im Nahen Osten durchgeführt. Seit 11 Jahren wurden die Wettbewerbe in Südamerika veranstaltet. Seit 2020 wird das Rallye mindestens innerhalb von 5 Jahren in Saudiarabien ausgerichtet.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk