Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Samstag, 28 Mai 2022
Minsk +7°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
12 Januar 2022, 10:10

Abfahrtsläuferin Maria Schkanowa erzielt bei Weltpokal das beste Ergebnis ihrer Karriere

Maria Schkanowa. Foto vom Belarussischen Skiverein
Maria Schkanowa. Foto vom Belarussischen Skiverein

MINSK, 12. Januar (BelTA) - Die belarussische Abfahrtsläuferin Maria Schkanowa hat beim Weltpokal das beste Ergebnis ihrer Karriere erzielt und ist zum ersten Mal unter den besten 20 angekommen.

Bei ihrem ersten Slalomversuch am 11. Januar in Schladming (Österreich) lief Maria Schkanowa in 47,08 Sekunden und wurde damit die 27. Die Vertreterin von Belarus schaffte es damit zum zweiten Mal in ihrer Karriere unter die besten Dreißig der Weltmeisterschaft. Im zweiten Lauf belegte sie mit einer Zeit von 48,23 Sekunden den 19. Platz und landete mit einer Gesamtzeit von 1:35,31 auf den Platz 20. Das letzte Mal, dass Maria Schkanowa in der Gesamtwertung punkten konnte, ist genau fünf Jahre her, ebenfalls im Slalom im Januar 2017 in Zagreb.

Zur Siegerin des Wettbewerbs in Schladming wurde die amerikanische Abfahrtsläuferin Mikaela Shiffrin, die Schkanowa um 2,65 Sekunden schlug. Das ist der 73. Sieg für Mikaela Shiffrin bei der Weltmeisterschaft und der 47. im Slalom, was einen neuen Rekord an Siegen in einer Disziplin darstellt. Petra Vlgova aus der Slowakei belegte den zweiten Platz, was ihr einen frühen Small Crystal Globe im Slalom sicherte. Lena Dürr aus Deutschland erreichte die dritte Gesamtzeit des Tages.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus