Projekte
Services
Staatsorgane
Mittwoch, 26 Februar 2020
Minsk bewölkt mit Aufheiterungen +7°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
23 Januar 2020, 10:35

Australian Open: Jahor Herassimau verliert im 1/32-Finale

Jahor Herassimau. Archivfoto
Jahor Herassimau. Archivfoto

MINSK, 23. Januar (BelTA) – Der belarussische Tennisspieler, Jahor Herassimau (ATP 98), ist im Einzelspiel bei den Australian Open in Melbourne ausgeschieden. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Im 1/32-Finale unterlag der Belarusse dem deutschen Tennisspieler Alexander Zverev (7) in drei Sets mit 6:7 (5:7), 4:6, 5:7. Das Spiel dauerte 2 Stunden 20 Minuten. In der erste Runde siegte Jahor Herassimau über Casper Ruud aus Norwegen (48) mit 6:3, 7:6, 1:6, 4:6, 7:6.

Im Doppelspiel treten die Belarussin Aryna Sabalenka und die Belgierin Elise Mertens gegen das amerikanisch-tschechische Tandem Catherine Bellis/ Markéta Vondroušová an. Das belarussisch-slowakische Paar Aljaksandra Sasnowitsch/ Viktória Kužmová zog in die zweite Runde ein. Es schlug das australische Duo Alexandra Bozovic/ Amber Marshall mit 6:2, 4:6, 6:3.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus