Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Sonntag, 3 Juli 2022
Minsk +20°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
22 Juni 2022, 12:05

Bad Homburg Open: Belarussinen stehen im Viertelfinale des Damendoppels

MINSK, 22. Juni (BelTA) – Zwei belarussische Tennisspielerinnen stehen im Viertelfinale des Damendoppels bei den Bad Homburg Open. Der Preisfonds des Turniers beträgt $251.000.

Im Achtelfinale schlugen Aljaksandra Sasnowitsch und ihre slowakische Partnerin Tereza Mihalíková das belgisch-ungarische Duo Greet Minnen / Anna Bondar mit 6:3, 7:5. Nun spielt im Viertelfinale das belarussisch-slowakische Tandem gegen Lidsija Marosawa und Kaitlyn Christian (BLR/USA), die am Vorabend einen 5:7, 7:6 (9:7), 10:8-Sieg über das deutsch-britische Paar Vivian Heisen / Samantha Murray Sharan gefeiert haben.

Beim Auftakt des Dameneinzels musste Aljaksandra Sasnowitsch im Duell mit der Französin Caroline Garcia eine 6:2, 3:6, 4:6-Niederlage einstecken.

Der belarussische Tennisspieler Ilja Iwaschko hat in der ersten Runde bei den Mallorca Open einen Sieg über Emil Ruusuvuori aus Finnland gefeiert. Im Achtelfinale trifft der Belarusse auf die Nummer 6 der ATP-Weltrangliste Stafanos Tsitsipas aus Griechenland.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus