Projekte
Staatsorgane
flag Mittwoch, 22 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
21 April 2024, 20:01

Belarussen werden Vierte beim Strandfußballturnier in St. Petersburg

MINSK, 21. April (BelTA) - Das belarussische Team hat den 4. Platz beim Vorsaison-Strandfußballturnier "Frühling in St. Petersburg" belegt.

In der heutigen Begegnung um den dritten Platz verloren die Belarussen im Elfmeterschießen gegen Lex aus St. Petersburg. Im Laufe des Spiels die belarussische "Beachcombers" gewann für eine lange Zeit, dann unterlagen sie, aber schließlich die Spielzeit endete mit einem Unentschieden - 5:5. In unserer Mannschaft erzielten Vladimir Ustinovich, Anton Akulich, Yuri Petrovsky, Stanislav Prigozhaev und Spielertrainer Vadim Bokach Tore. Im Elfmeterschießen war das Glück auf der Seite von "Lex" – 6:5.

In der Vorrunde konnte das belarussische Team zwei Siege einfahren: gegen den Moskauer Klub "Strogino" - 5:3 (Tore für die Belarussen: Andrei Vodoevich - 3, Vadim Bokach, Yuri Petrovsky) und "Saratov" 6:4 (Vadim Bokach - 2, Roman Fomin, Nikita Skovorodin, Vladislav Kononenko, Ivan Konstantinov). Außerdem verloren die Belarussen gegen den russischen Meister Kristall St. Petersburg mit 3:6 (Yuri Petrovsky - 2, Vadim Bokach) und Samara "Krylja Sowetow" mit 4:6 (Roman Fomin -2, Egor Murashko – 2).

Heute im Hauptfinale spielt Kristall mit den Belarussen Igor Brishtel und Oleg Gapon gegen die russische Nationalmannschaft.

Im Spiel um Platz 9 besiegte CSKA Moskau Saratow mit 5:1, eines der Tore erzielte der Belarusse Egor Gordetsky. Im Spiel um den 7. Finalplatz unterlag Krasnodar-YUMR, das vom Trainer der belarussischen Nationalmannschaft, dem Spanier Nicolas Alvarado, trainiert wird, im Elfmeterschießen gegen Strogino - 5:6, die Tore des Krasnodarer Klubs werden vom Torhüter der bealrussischen Nationalmannschaft Mikhail Avgustov verteidigt.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus