Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Dienstag, 26 Oktober 2021
Minsk heiter +8°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
29 Juli 2021, 09:56

Belarussische Ruderer verpassen B-Finale

TOKIO, 29. Juli (BelTA) — Zwei belarussische Boote, Männer- und Frauen-Doppelzweier, haben ihren Auftritt bei Olympischen Spielen in Tokio beendet.

Bei den B-Finalen haben Sergei Volodko und Dmitri Furmann den 8. Platz in 6:25,88 und Elena Furmann und Inna Nikulina den 11. Platz in 6:57,84 belegt.

Die Olympischen Spiele in Tokio haben vom 24. Juli bis zum 09.August 2020 stattfinden müssen. Wegen der Korona-Pandemie startete die Olympia am 23. Juli 2021. Bei den Spielen in Tokio vertreten 108 Athleten und Athletinnen in 20 Sportarten Belarus.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus