Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussische Boxer holen 3 Medaillen beim Turnier in Bulgarien

Sport 27.01.2020 | 09:00
Foto Pixabay
Foto Pixabay

MINSK, 27. Januar (BelTA) - Belarussische Sportler haben drei Medaillen (2 Silber und 1 Bronze) beim ältesten europäischen Boxturnier „Strandscha“ in der bulgarischen Stadt Sofia gewonnen. Das gab der Pressedienst des Belarussischen Boxsportverbandes bekannt.

Im Finale verlor Alexander Rodionow (Gewichtsklasse 69 kg) gegen Franzosen, Wahid Hambli. Der belarussische Boxer Wadim Pankow (75kg) kämpte um Gold gegen den Ukrainer, Alexander Chishnjak, und kassierte eine Niederlage.

Michail Dolgolewez (81kg) holte Bronze.

Am Turnier beteiligten sich etwa 300 Boxer aus 30 Staaten.

Dank diesen Wettbewerben bereiteten sich die belarussischen Sportler auf die olympische Qualifikation vor. Europäische Wettkämpfe finden in London am 13./23. März statt. Paris trägt am 13./24. Mai das Weltturnier aus.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk