Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 1 Dezember 2022
Minsk -7°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
16 September 2022, 14:19

Belarussische Jungen und Mädchen gewannen 9 Medaillen bei Sambo-Europameisterschaften

MINSK, 16. September (BelTA) - Die Sambo-Europameisterschaft mit Beteiligung belarussischer Athleten und Athletinnen hat in Novi Sad, Serbien, begonnen.

Am Turnier nehmen Sambo-Ringer aus 24 Ländern des Kontinents teil. Die Athletinnen und Athleten aus Belarus und Russland treten unter der Flagge des Internationalen Sambo-Verbandes an. Der Wettbewerb wird in drei Alterskategorien ausgetragen: Jungen und Mädchen, Junioren und Erwachsene.

Am ersten Wettkampftag wurden die Sieger und Preisträger in 16 Gewichtsklassen für Jungen und Mädchen (unter 18 Jahren) ermittelt. 9 Medaillen gingen an das belarussische Team. Die Goldmedaille in der Gewichtsklasse bis 58 kg gewann Igor Miroevsky, Silber in der Klasse bis 79 kg ging an Vladislav Norka, Bronzemedaillen erhielten Anton Kubenkevich (bis 53 kg), Vladislav Mardusevich (64 kg) und Vasily Mischenko (bis 98 kg) sowie bei den Mädchen Daria Toporkova (50 kg), Polina Burachkova (54 kg), Daria Mikhovich (59 kg) und Eve Karpach (72 kg).

Am Freitag, dem zweiten Tag des Turniers, werden 14 Medaillensätze bei den Junioren und Juniorinnen (Athleten und Athletinnen U-21) ausgetragen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus