Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Dienstag, 26 Oktober 2021
Minsk heiter +8°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
20 September 2021, 10:24

Belarussische Kanu-Vierer-Frauenmannschaft gewann Gold bei der Weltmeisterschaft in Dänemark

MINSK, 19. September (BelTA) - Die belarussische Kanu-Vierer-Frauenmannschaft mit Alena Nozdreva, Nadezhda Makarchenko, Alexandra Kallaur und Olga Klimova hat bei den Weltmeisterschaft in Dänemark Gold über 500 Meter in 1:48,62 gewonnen.

Das ungarische Boot belegte mit 1:49,40 den zweiten Platz. Auf dem dritten Platz sind die Ukrainerinnen mit 1:49,79.

Zuvor hatte Alena Nozdreva über 200 Meter den siebten Platz belegt. Ihre Endzeit betrug 47,98 Sekunden. Die besten drei waren Katie Vincent aus Kanada (46,52 Sek.), die Spanierin Antia Jacome (46,79 Sek.) und die Polin Dorota Borowska (46,90 Sek.).

Im Kajak-Einzelslalom der Herren über 200 m belegte Alexey Misyuchenko aus Belarus mit einer Zeit von 35,20 Sekunden den sechsten Platz. Weltmeister wurde der Italiener Andrea Di Liberto mit 34,78 Sekunden. Der Schwede Petter Menning gewann die Silbermedaille in 34,81 Sekunden. Der Lette Roberts Akmens holte mit 34,95 Bronze.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus