Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 29 September 2022
Minsk +6°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
15 August 2022, 13:33

Belarussische Ruderer gewannen 13 Medaillen bei den Offenen Russischen Meisterschaften in Kasan

Foto von TASS
Foto von TASS

MINSK, 15. August (BelTA) - Die belarussischen Ruderer haben 13 Medaillen bei den Offenen Russischen Rudermeisterschaften in Kasan gewonnen.

Die fünf Goldmedaillen wurden von den Belarussen gewonnen. Sie wurden von Filipp Paukow (Einzel), Sergej Wolodko und Dmitri Furman (Zweihand-Doppelzweier), Ewgeni Solotoj und Nikolaj Scharlap (Doppelzweier), Alexej Bandjuk, Anton Kupalow, Denis Klimjato, Alexander Jaskel (Vierer) gewonnen, und am letzten Tag am Srednij-Kaban-See belegte der belarussische Männerachter mit Polina Kazewitsch als Steuerfrau den ersten Platz.

Das Mannschaftsergebnis beträgt 1.053 Punkte und liegt damit weit vor allen anderen Bewerbern. Die Moskauer Mannschaft (mit 590,6 Punkten) liegt auf dem zweiten Platz, die Ruderer aus St. Petersburg (508) belegen den dritten Platz. Insgesamt nahmen 27 Mannschaften am Turnier teil.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus