Projekte
Services
Staatsorgane
Montag, 12 April 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
22 März 2021, 18:15

Belarussische Sportlerinnen gewinnen zwei Silbermedaillen beim Ringerturnier in Budapest

Wanessa Kolodinskaja. Archivfoto wrestling.by
Wanessa Kolodinskaja. Archivfoto wrestling.by

MINSK, 22. März (BelTA) – Belarussische Sportlerinnen haben zwei Silbermedaillen beim Qualifikationsturnier im Frauenringkampf in Budapest (Ungarn) erobert. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Wanessa Kolodinskaja (53 kg) und Wassilissa Marsaljuk (76 kg) sicherten sich olympische Lizenzen und gewannen Silbermedaillen.

Was andere belarussische Sportlerinnen angeht, blieben Natalja Warakina (62) und Anna Sadtschenko (68 kg) ohne Lizenzen in ihren Gewichtsklassen. Marija Mamoschuk hatte eine Chance, eine Bronzemedaille zu gewinnen. Sie unterlag aber der Vertreterin aus Moldawien.

Das weltweite Ausscheidungsturnier im Ringen für diejenigen, die sich nach dem Planetenforum 2019 und dem europäischen Qualifikationsstart in Budapest nicht für die Olympischen Spiele in Tokio qualifizieren konnten, findet vom 6. bis 9. Mai in Sofia (Bulgarien) statt.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus