Projekte
Services
Staatsorgane
Freitag, 3 April 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
18 Februar 2020, 09:02

Belarussische Tennisspieler bis ins Hauptfel des Tennisturniers in Marseille durchgesetzt

Jahor Gerassimau. Archivfoto
Jahor Gerassimau. Archivfoto

MINSK, 18. Februar (BelTA) - Belarussische Tennisspieler haben sich bis ins Hauptfeld des Tennisturniers im französischen Marseille mit dem Preisfonds in Höhe von 691 Tsd. Euro durchgesetzt, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgibt.

Jahor Gerassimau (72) besiegte den finnischen Tennisspieler, Emil Ruusuvuori (101) in drei Sets. Im ersten Set verlor er mit 4:6. Danach gewann der Belarusse mit 7:6 (8:6), 7:6 (8:6). Das Treffen dauerte 2 Stunden 30 Minuten.

Ilja Iwaschka (137) bezwang den Vertreter Australiens, Alexej Popyrin (100) mit 6:1, 3:6, 6:4.

Das Turnier in Marseille endet am 23. Februar.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus