Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Biathlon-Weltcup in Östersund wird fortgesetzt

Sport 04.12.2019 | 10:15
Sergej Botscharnikow. Archivfoto
Sergej Botscharnikow. Archivfoto

MINSK, 4. Dezember (BelTA) - Die erste Etappe des Biathlon-Weltcups wird in Östersund (Schweden) fortgesetzt. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Die Herren wetteifern über 20 Kilometer. Als Erster aus Belarussen startet Sergej Botscharnikow unter Nummer 9. Roman Jeletnow geht unter Nummer 35, Anton Smolski unter Nummer 75 und Maxim Worobej unter Nummer 100 an den Start.

Der Favorit der Mannschaftswertung des Weltcups Norweger Johannes Bø tritt unter Nummer 16 auf.

Sergej Botscharnikow zeigte das beste Resultat im Sprint unter belarussischen Herren. Er landete auf Platz 22. Johannes Bø lief die beste Zeit. Als Zweiter kam sein Mannschaftspartner Tarjei Bø. Bronze holte russischer Biathlet Matwej Jelissejew.

Die Wettbewerbe sind am 8. Dezember zu Ende.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk