Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Montag, 27 Juni 2022
Minsk teilweise bewölkt +28°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
13 Januar 2022, 18:30

Biathlon-Weltcup in Ruhpolding: Anton Smolski wird Dritter im Sprint

MINSK, 13. Januar (BelTA) – Der belarussische Biathlet Anton Smolski hat im Sprint der Männer im deutschen Ruhpolding den dritten Platz belegt.

Im Rennen über 10 km kam der Belarusse mit dem Resultat 23:55,8 min ins Ziel, mit 32,1 Sekunden Rückstand auf den Sieger und Nummer 1 der Gesamtwertung, den Franzosen Quentin Fillon-Maillet. Der deutsche Biathlet Benedikt Doll wurde Zweiter. Smolski ließ beim Stehendschießen einen Fehler zu und musste eine Strafrunde drehen.

Anton Smolski besteigt zum zweiten Mal in dieser Saison das Podest: In Hochfilzen belegte er den dritten Platz im Sprint.

Der Biathlon-Weltcup in Ruhpolding wird mit zwei Staffelrennen fortgesetzt. Das Rennen der Frauen beginnt morgen (16:30 Uhr Ortszeit), die Männer rennen am Samstag. Am 16. Januar sind zwei Verfolgungsrennen angesagt.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus