Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Biathlon-Weltcup: Roman Jeletnow belegt Platz 14 im Sprint

Sport 10.01.2020 | 20:05

MINSK, 10. Januar (BelTA) – Der belarussische Biathlet Roman Jeletnow hat im Sprintrennen der Herren in Oberhof auf der 4. Etappe des Biathlon-Weltcups den 14. Platz belegt.

Beim zweiten Anschlag ließ der belarussische Biathlet einen Schießfehler zu und kam mit einem Rückstand von 1:31,8 min auf den Gewinner Martin Fourcade ins Ziel. Der Franzose, der sieben große Kristallkugelb gewonnen hat, bewältigte die Strecke von 10 km innerhalb von 25:27,2 Minuten. Sein Teamkollege Emilien Jacquelin belegte den zweiten Platz. Der Deutsche Sprinter Johannes Kühn war mit 33 Sekunden Rückstand auf Fourcade der zweitbeste.

Andere Athleten der belarussischen Nationalmannschaft zeigten folgende Ergebnisse: Anton Smolski – Platz 25, Sergej Botscharnikow – Platz 29, Maxim Worobej – Platz 97.

Mit Platz 13 zeigte die belarussische Biathletin Irina Kriwko am 9. Januar im Sprint der Damen das beste Ergebnis der Nationalmannschaft Belarus.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk