Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Biathlon-WM in Antholz: Belarussisches Quartett auf Platz 12 in gemischter Staffel

Sport 14.02.2020 | 09:01
Johannes Bø an der Zielgerade
Johannes Bø an der Zielgerade

MINSK, 14. Februar (BelTA) - Belarussisches Quartett landete auf Platz 12 in gemischter Staffel bei der Weltmeisterschaft im Biathlon im italienischen Antholz, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgibt.

Die Mannschaft (Irina Kriwko, Jelena Krutschinkina, Sergej Botscharnikow und Anton Smolski) hatte einen Rückstand von 2 Min. 24,1 Sekunden und nahm die 12. Position im Abschlussprotokoll ein.

Die obere Stufe des Siegespodestes bestieg das norwegische Quartett (1:2,27,7). Auf Rang 2 landeten italienische Sportler (Rückstand von 15,6 Sekunden). Tschechische Biathleten belegten den dritten Platz (Rückstand von 30,8 Sek.).

Die Wettbewerbe werden am 14. Februar mit dem Frauensprint über 7,5 Kilometer fortgesetzt.

Die Wettkämpfe enden am 23. Februar. Insgesamt werden 12 Medaillensätze beim Weltforum ausgespielt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk