Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Dakar 2020: Team von Wjasowitsch nimmt Platz 6 nach Etappe 8 ein

Sport 13.01.2020 | 17:14
Foto: maz.by
Foto: maz.by

MINSK, 13. Januar (BelTA) – Das Team „MAZ-SPORTauto“ von Sergej Wjasowitsch hat den sechsten Platz auf der achten Etappe der Rallye Dakar 2020 belegt. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Das belarussische Team lag 18 Min. 38 Sek. hinter dem Spitzenfahrer. Auf Platz 1 landete die Besatzung der russischen Mannschaft „KAMAZ-Master“ von Andrej Karginow (477 km; 4:24,58). Den 2. Platz belegte sein Mannschaftspartner Anton Schibalow (Rückstand von 5 Minuten 54 Sekunden). Als Dritter kam ins Ziel der Vertreter Tschechiens (Rückstand von 9 Minuten 6 Sekunden).

In der Gesamtwertung steht die Besatzung von Sergej Wjasowitsch nach wie vor auf Rang 3 (Rückstand von 1 Stunde 5 Min. 17 Sekunden). Die Besatzung von KAMAZ-Master führt (34:31,43) an. Auf Platz zwei landete sein Mannschaftspartner Anton Schibalow (Rückstand von 27 Min. 6 Sekunden).

Dakar wird erstmals im Nahen Osten durchgeführt. Seit 11 Jahren wurden die Wettbewerbe in Südamerika veranstaltet. Seit 2020 wird die Rallye mindestens innerhalb von 5 Jahren in Saudi-Arabien ausgerichtet. Die Teilnehmer werden eine Strecke von insgesamt 7900 km in Angriff nehmen, darunter drei Megaetappen, die jeweils länger als 750 km sind. Rund 75% der Rallye werden im Sand stattfinden. Die Rallye endet am 17. Januar in Kiddiya.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk