Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Eisschnelllauf-Weltcup: Herrenteam Belarus belegt Platz 6

Sport 06.12.2019 | 19:45
Artjom Tschaban. Archivfoto
Artjom Tschaban. Archivfoto

MINSK, 6. Dezember (BelTA) – Belarussische Eisschnellläufer haben beim Eisschnelllauf-Weltcup in Kasachstan den 6. Platz im Teamwettbewerb belegt, berichtet BelTA.

Das Team aus Artjom Tschaban, Ignat Golowatjuk, Wiktor Rudenko und Jegor Domorazki kamen nach 1:22,84 min ins Ziel.

Den ersten Platz belegte das Team aus den Niederlanden (1:19,958 min). Silber holten norwegische Eisschnellläufer mit einem Rückstand von 0,34 Sekunden. Bronze gewann das Team Schweiz mit einem Rückstand von 2,2 Sekunden auf den Sieger.

Beim Teamwettbewerb der Damen haben belarussische Eisschnellläuferinnen den 5. Platz eingenommen (1:31,913 min). Wie bei den Männern haben das Gold die niederländischen Läuferinnen gewonnen (1:27,955 min). Das Damenteam Russland belegte den 2. Platz mit 1:29,7 min. Auf Platz 3 landete Polen mit einem Resultat von 1:30,091 min.

Der Eisschnelllauf-Weltcup in Nur-Sultan dauert bis zum 8. Dezember. Die Ehrentrophäe wird am 8. März ausgespielt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk