Projekte
Staatsorgane
flag Sonntag, 23 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
04 Mai 2024, 09:17

Elf belarussische Ringer werden beim Weltqualifikationsturnier für die Spiele 2024 antreten

MINSK, 4. Mai (BelTA) - Die belarussische Ringer-Nationalmannschaft hat das Aufgebot für das Weltqualifikationsturnier für die Olympischen Spiele bekannt gegeben, das vom 9. bis 12. Mai in Istanbul stattfinden wird, teilte der Pressedienst des Nationalen Olympischen Komitees mit.

Der bevorstehende Start in der Türkei wird die letzte Chance sein, sich für die Olympischen Sommerspiele in Paris zu qualifizieren. Unser Team für das Turnier in Istanbul besteht aus 11 Athleten.

Derzeit verfügt das belarussische Ringerteam über sieben Olympia-Lizenzen. Vanessa Kolodinskaya (bis 53 kg) und Abubakar Khaslakhanov (bis 97 kg, griechisch-römisch) erhielten das Recht, am Hauptstart des Quadrenniums teilzunehmen, nachdem sie bei den Weltmeisterschaften im September unter die Top 5 gekommen waren.  Fünf weitere Athleten haben sich beim europäischen Qualifikationsturnier im April in Baku  Tickets für Paris erkämpft. Es handelt sich um Irina Kurochkina (bis 57 kg) sowie die Freistil-Ringer Aryan Tyutrin (bis 57 kg), Magomedhabib Kadimagomedov (bis 74 kg), Alexander Gushtyn (bis 97 kg) und Denis Khromenkov (bis 125 kg).
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Top-Nachrichten
Letzte Nachrichten aus Belarus