Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Kurzbahn-EM Glasgow: Schwimmerin Anastassija Schkurdai landet auf Platz 5 über 50m Schmetterling

Sport 06.12.2019 | 10:12
Anastassija Schkurdai. Archivfoto
Anastassija Schkurdai. Archivfoto

MINSK, 6. Dezember (BelTA) - Die belarussische Schwimmerin Anastassija Schkurdai landete auf Platz 5 über 50m Schmetterling bei der Europameisterschaft im Kurzbahn-Schwimmen (25m) in Glasgow (Großbritannien), wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Die Bresterin schwamm auf 25,28. Sek. Gold holte die Französin Melanie Henique mit 24,56 Sekunden. Ihre Mannschaftspartnerin, Béryl Gastaldello, kam als Zweite (24,78 Sek.). Bronze ging an die dänischen Sportlerinnen Emilie Beckmann und Jeanette Ottesen (25,15 Sek.).

In der gemischten Staffel nahm die belarussische Mannschaft (Wiktor Stasselowitsch, Ilja Schimanowitsch, Anastassija Schkurdai und Anastassija Korjakowskaja) den vierten Platz ein.

Die Kurzbahn-EM ist die Qualifikation zum Weltforum 2020. Die Wettbewerbe sind am 8. Dezember zu Ende.

Großbritannien trägt zum zweiten Mal das Kontinentalforum im Schwimmen aus. Zum ersten Mal fand es 1998 in Sheffield statt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk