Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Etwa 40% Tickets zur Eiskunstlauf-EM in Minsk von Ausländern angeschafft

Sport 08.01.2019 | 16:29

MINSK, 8. Januar (BelTA) - Ausländische Fans haben etwa 40% der Tickets zur Eiskunstlauf-Europameisterschaft in Minsk gekauft. Am aktivsten sind die Fans aus Russland, der Ukraine und europäischen Staaten. Das gab der Belarussische Eisschnelllaufverband bekannt.

Belarussische Fans schafften über 60% der Tickets an. Insgesamt wurden schon 85% der Tickets zur Meisterschaft verkauft. Im Rahmen der Europameisterschaft kommen führende Eiskunstläufer Europas und der Welt nach Minsk. Darunter sind die Olympiasiegerin Alina Sagitowa (Russland), zweifacher Weltmeister Javier Fernández (Spanien), dreifache Weltmeister Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron (Frankreich).

Die Weltmeisterschaft wird am 23. Januar eröffnet. Die Wettbewerbe werden am 23.-26. Januar durchgeführt. Die Zuschauer können den offiziellen Übungen am 21.-22. Januar beiwohnen. Die Meisterschaft schließt am 27. Januar mit einem Gala-Konzert mit Teilnahme der Preisträger der Wettbewerbe ab.

Die Veranstalter betonen, dass die Tickets zur Europameisterschaft in Minsk die preisgünstigsten in den letzten 10 Jahren sind. Das Abonnement für alle Veranstaltungen der Meisterschaft pendelt von Br100 bis Br250.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk